9. Bad Salziger Rheingold-Cup und 3. Volksbank-Cup 2019

 

Vom 13.-15.09.2019 fand wieder der Bad Salziger Rheingold-Cup in seiner neunten Wiederholung statt. In gewohnter Tradition treten an diesem Wochenende die Altersklassen Herren 40 und Herren 50 im Leistungsniveau LK 17 bis LK 23 gegeneinander an. In insgesamt 36 Vorrundenspielen wurden am Freitag und Samstag die 4 Finalteilnehmer in der jeweiligen Altersklasse ermittelt. Am Sonntag liefen dann die Halbfinal- und Finalspiele. Näheres weiter unten.


Um auch die Spieler mit besseren Leistungsklassen berücksichtigen zu können, veranstalteten wir am Wochenende 20./21.07.2019 noch ein weiteres LK-Turnier für diese Altersklassen, den 3. Volksbank-Cup. Hier werden die LK 8 bis LK 23 berücksichtigt. Im Rahmen eines Tagesturniers treten die Herren 50 am Samstag und die Herren 40 am Sonntag gegeneinander an.




*** 3. Volksbank-Cup beim TC Grün-Weiß Bad Salzig 1988 e.V.  ***

Nach den beiden erfolgreichen Starts in den vergangenen beiden Jahren richtete der TC Grün-Weiß Bad Salzig 1988 e.V. in dieser Saison erneut den Volksbank-Cup aus. Neben dem traditionellen Rheingold-Cup bietet diese Veranstaltung Spieler aus besseren Leistungsklassen die Möglichkeit, in einem geselligen Rahmen wertvolle Punkte zur Verbesserung der Leistungsklasse zu erspielen. Dabei traten insgesamt 23 Spieler der LK 8 bis LK 23 im Rahmen eines Tagesturniers in den Altersklassen Herren 40 und Herren 50 an.

Den Auftakt machten die Herren 50 mit einem Feld von 15 Spielern am Samstag. Im Tagesturnier-Modus traten die Spieler zu jeweils zwei Matches bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Anlage „Burgenblick“ in Bad Salzig an. Die Paarungen wurden jeweils auf Basis der Leistungsklassen ermittelt, um möglichst ausgeglichene Partien mit Kontrahenten ähnlicher Spielstärke anzusetzen. Als inoffizieller Sieger ging der auf Rang 2 gesetze Dirk Honig vom VfB Polch vom roten Sand der Tennisanlage, da dieser beide Partien mit 6:2 und 6:1 sowie 6:0 und 6:2 klar für sich entscheiden konnte. Darüber hinaus konnten in dem breiten Feld in teils knappen Matches auch andere Teilnehmer durch einzelne Siege zusätzliche LK-Punkte sammeln.

Am Sonntag traten zudem die Herren 40 mit acht Spielern im ähnlichen Modus an. In diesem Feld setzte sich der topgesetzte Spieler, in diesem Fall Florian Siegmund vom TC Ettringen mit klaren 6:1 und 6:3 sowie 6:4 und 6:1 Erfolgen durch. 


 

 

 

 

Für die Unterstützung bei der Ausrichtung des 3. Volksbank-Cup Bad Salzig bedanken wir uns bei der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück sowie dem Weingut Michael Schneider, Rolf Bach und Walter Perll aus Boppard sowie allen Helferinnen und Helfern!






*** 9. Bad Salziger Rheingold-Cup vom 13. bis 15.09.2019  ***

Mitte September gab es auf der Anlage des TC Grün Weiß Bad Salzig mal wieder allerhand zu sehen. In den Konkurrenzen Herren 40 und Herren 50 wurde, bei vollem Teilnehmerfeld, der diesjährige Rheingoldcup ausgespielt. Diesen Cup gibt es mittlerweile seit 9 Jahren und er erfreut sich von Jahr zu Jahr an mehr Zuschauern. In diesem Jahr schenkte uns der Wettergott dann noch ein perfektes Spätsommerwochenende, welches noch mehr Zuschauer anlockte. Und sie sollten belohnt werden. Über 3 Tage wurden etliche Matches gespielt, die alle in ihren Bann zogen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern und gratuliert den Siegern der einzelnen Konkurrenzen.


In der Konkurrenz der Herren 40 erreichten nach den insgesamt 18 Qualifikationsspielen Oleg Stroh (TC Vallendar), Marco Doliwa (SV Gau-Algesheim), Marco Wagner (TC Mallendarer Berg) und Andreas Franke (TC Münstermaifeld) die Finalrunde. Turniersieger und damit auch Titelverteidiger wurde nach einem hart umkämpften 6:2 und 7:5 Marco Wagner vor Oleg Stroh. Platz 3 konnte sich Marco Doliwa mit einem 6:2 und 6:4 sichern.


In der Konkurrenz der Herren 50 erreichten nach ebenfalls 18 Qualifikationsspielen Guido Loga (TC Bad Bodendorf), Mike Hewel (TC BW Bad Ems), Bernd Massfeller (TC Eitelborn) und Axel Ohmen (TC Harxheim) den Finalsonntag. Hier konnte sich Mike Hewel den Siegerpokal mit einem deutlichen 6:1 und 6:1 gegen den Vorjahressieger Guido Loga sichern. Platz 3 erkämpfte sich Bernd Massfeller mit einem 6:3 und 6:4.


Herzlichen Glückwunsch!


Ein weiteres großes Dankeschön geht an die Turnierleitung. Hier ist vor allem Alfred Zimmermann zu nennen, der sein Baby nunmehr seit 9 Jahren hegt, pflegt, wachsen und gedeihen lässt! Aber auch an alle Helfer, die rund um die Anlage mit Kuchenspenden, Grilldiensten, Nachschub, etc., helfen das Event so aufblühen zu lassen. DANKE!

Im nächsten Jahr geht der Rheingoldcup in sein Jubiläumsjahr! Deshalb jetzt schon einmal das Event vormerken. Uns wird sicherlich etwas Besonderes einfallen 😉.




Finalrundenteilnehmer Herren 40



Finalrundenteilnehmer Herren 50




Für die Unterstützung bei der Ausrichtung des 8. Bad Salziger Rheingold-Cup bedanken wir uns beim Weingut Walter Perll aus Boppard, dem Weingut Micheal Schneider aus Boppard und  dem Weingut Rolf Bach aus Boppard sowie allen Helferinnen und Helfern!